Turnierteilnahme Poomsae 2018‌

Inline-Bild 1

Gerade einmal 3 Wochen hatten wir Zeit, um uns auf das „1. Nachwuchs-Turnier Poomsae 2018“ in Wuppertal vorzubereiten. Zu wenig Zeit, um Erfolge einzufahren? Nein, denn das Ziel war es in erster Linie, Erfahrungen in dieser Disziplin zu sammeln, um uns optimal für weitere Wettkämpfe vorzubereiten zu können. Trotz der sehr spontanen Teilnahme haben unsere Sportlerinnen Alessia und Emily eine gute Leistung auf der Wettkampffläche gezeigt, auf die sie sehr Stolz seien können. Beide wollen auch beim nächsten Mal wieder dabei sein, um ihre erarbeitete Leistung unter Beweis zu stellen.

Poomsae sind vorgeschriebene Formen (Bewegungsabläufe) im Taekwondo und stellen einen Kampf gegen imaginäre Gegner dar. Diese Bewegungsabläufe dienen dazu, die Grundtechniken zu erlernen und zu perfektionieren. Seit 2006 finden in dieser Disziplin sogar Weltmeisterschaften statt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.